NKO-Logo
Mit der reinen Kraft der Natur
Startseite  |  Bestellen  |  Impressum


Wirkung auf Blutfettwerte/Cholesterinwerte

Nicht nur chemische Mittel, sondern auch die Einnahme von natürlichen Produkten können eine massive Verbesserung der Blutfettwerte mit sich bringen. Der Einfluss von Krillöl auf die Blutfettwerte ist in einer klinischen Studie untersucht worden. Dabei konnte gezeigt werden, dass die Einnahme von Krillöl folgende Resultate zeigt:
  • LDL (das “schlechte” Cholesterin): im Schnitt über 30% gesunken
  • HDL (das “gute” Cholesterin): im Schnitt fast 45% gestiegen
  • Triglyceride: im Schnitt um bis zu 30% gesunken

Mehr Details zu dieser Studie finden Sie auf dieser Seite. Direkt zur Bestellseite kommen Sie über diesen Link.

Entzündungshemmer für ein schmerzfreies Leben

Entzündungen sind die Ursache von vielen Schmerzen! Eine Verminderung von chronischen Entzündungen ist also der Schlüssel, um Gelenkschmerzen und andere arthritische Symptome zu lindern.

Insbesondere die Aufnahme von Omega-3-Fettsäuren wie in Krillöl, ist schon lange Zeit für eine stark entzündungshemmende Wirkung bekannt. Ebenfalls einen Beitrag dazu leisten die Antioxidantien. Dies aufgrund ihrer Fähigkeit, die so genannten Freien Radikale zu bekämpfen. Und genau diese rein natürlichen Wirkstoffe sind in Krillöl enthalten.

Mehr Details über eine entsprechende klinische Studie finden Sie auf dieser Seite. Direkt zur Bestellseite geht es über diesen Link.

Bekämpft Allergien erfolgreich

Viele Jahre wurde vor allem Schwarzkümmelöl als Naturheilmittel gegen Allergien wie etwa Heuschnupfen empfohlen. Krillöl hat ähnlich starke Wirkungen. Wegen der weiteren Wirkungen wird Krillöl heute oft als Ersatz für das Schwarzkümmelöl verwendet.

Wichtig ist hierbei dass die Einnahme möglichst frühzeitig (ein bis zwei Monate vor Beginn der Heuschnupfen-Saison) beginnt, damit ein möglichst guter Erfolg eintritt.

Die Naturarznei für ALLE

Krillöl ist viel angenehmer einzunehmen wie die Fischöle welche heute meist noch als Omega-3-Quellen genutzt werden, da es keinerlei Aufstossen verursacht und auch keinen "fischigen Geschmack" verursacht! Da die Omega-3 Fettsäuren beim Krillöl an Phospholipide gebunden sind welche auch Bestandteile der menschlichen Zellmembran sind, ist es auch weit besser aufnehmbar als die Omega-3 Fettsäuren aus Fischöl! Für Menschen mit geschwächter Fettverdauung ist Krillöl zur Zeit wohl die sicherste wie auch bequemste Möglichkeit zur Versorgung mit genügend Omega-3-Fettsäuren.

Tipp: Einen informativen Fernsehbericht über Krillöl finden Sie auf dieser Webseite: TV-Berichte.

Profitieren Sie jetzt von unseren Niedrigstpreisen für NKO-Krillöl: klicken Sie HIER für mehr Informationen und der Bestellmöglichkeit für dieses einzigartiges Produkt.



 







> Jetzt bestellen  




Krillöl wird aus dem antarktischen Kleinkrebs Krill gewonnen. 100% Natur pur, ohne Zusätze, direkt aus den reinen Gewässern der Antarktis!



  Krillöl die neue Naturarznei

Startseite  ·  Wirkungen  ·  Videos  ·  Erfahrungsberichte  ·  Bestellen  ·  FAQ  ·  Impressum